Ausschüsse des Stadtrates

Nach § 4 der Hauptsatzung hat der Stadtrat folgende Ausschüsse gebildet:

a) Haupt- und Finanzausschuss
b) Bau- und Planungsausschuss
c) Ausschuss für Fremdenverkehr und Kultur
d) Ausschuss Umwelt, Landwirtschaft, Weinbau und Forsten
e) Schulträgerausschuss
f) Rechnungsprüfungsausschuss.

Die Ausschüsse a) – d) haben 9 Mitglieder und für jedes Mitglied einen Stellvertreter.

Die Mitglieder und Stellvertreter der Ausschüsse a) bis d) können aus der Mitte des Stadtrates und aus sonstigen Bürgern gewählt werden. Mindestens die Hälfte der Mitglieder und Stellvertreter müssen Stadtratsmitglieder sein.

Der Rechnungsprüfungsausschuss hat 3 Mitglieder und für jedes Mitglied einen Stellvertreter. Die Mitglieder und Stellvertreter des Rechnungsprüfungsausschusses werden aus der Mitte des Stadtrates gewählt.

Der Schulträgerausschuss hat 9 Mitglieder. 2 Mitglieder sind der Schulleiter bzw. die Schulleiterin und der oder die Schulelternbeiratsvorsitzende, im Verhinderungsfall die jeweilige Stellvertreterin oder der jeweilige Stellvertreter. Von den weiteren 7 Ausschussmitgliedern müssen mindestens 5 dem Stadtrat angehören. Diese haben jeweils einen Stellvertreter.