Neubaugebiete in St. Goar

St. Goar - Biebernheim

Wohnen oberhalb der Burg „Rheinfels" mit Blick über die Rheinhöhen und auf die Burgen „Katz" und „Maus"



Auf der Hochebene des Rheintals, oberhalb der Burg Rheinfels, liegt der St. Goarer Stadtteil „Biebernheim". In einer Höhenlage von 190-240 m über NN findet sich das alte Kerndorf um die barocke evangelische Dorfkirche. Fachwerkhäuser prägen den historischen Ortskern. In den letzten Jahrzehnten entstanden hier zahlreiche Neubaugebiete. Biebernheim ist seit 1969 der Stadt St. Goar eingemeindet.

  • Anzahl der Bauplätze: 34
  • Größe: von 516 bis 901 m²
  • Preise Innenlage: 49,00 Euro/m²
  • Preise Außenlage: 55,00 Euro/m²

Mehr Infos unter: KSK Simmern


St. Goar-Werlau

Wohnen vis-à-vis der Burg „Rheinfels" mit Blick über die Rheinhöhen

Auf der Rheinseite des nordöstlichen Hunsrücks, unmittelbar am Steilhang zum Rheintal hin, befindet sich der St. Goarer Stadtteil „Werlau". Das Dorf hat ca. 950 Einwohner. Es liegt im unteren Teil 210 m über NN und im oberen Teil 250 m über NN. Das Neubaugebiet liegt süd-östlich im Anschluss an die Ortslage auf der ersten Rheinterrasse mit einem herrlichen Blick in das Gründelbachtal und die freie Landschaft des Weltkulturerbes über der Stadt St. Goar.

  • Anzahl der Bauplätze: 28
  • Größe: von 483 bis 1.008 m²
  • Preise: ab 45,00 €/m²

mehr Infos unter: KSK Simmern