Baugrundstücke in St. Goar

Sie suchen einen Bauplatz im Mittelrheintal?
2 schöne Neubaugebiete im Stadtgebiet St. Goar in ruhiger, ländlicher Lage, jeweils nur wenige Minuten von den touristischen Attraktionen des “Weltkulturerbe Mittelrhein” entfernt gelegen, bieten Ihnen attraktives Wohnen ohne auf Einrichtungen des täglichen Lebens verzichten zu müssen.

Oder Sie suchen eine geeignete Fläche für Ihr Gewerbe?
Auch hierfür gibt es im Stadtgebiet St. Goar ein attraktives Gewerbegebiet.

Nähere Informationen finden Sie weiter unten oder bei der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück:

  • Neubaugebiete St. Goar

Informationen zur Bauleitplanung der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel erhalten Sie unter

  • Gewerbegebiet St. Goar-Werlau

Neubaugebiete in St. Goar

St. Goar - Biebernheim

Wohnen oberhalb der Burg „Rheinfels" mit Blick über die Rheinhöhen und auf die Burgen „Katz" und „Maus"



Auf der Hochebene des Rheintals, oberhalb der Burg Rheinfels, liegt der St. Goarer Stadtteil „Biebernheim". In einer Höhenlage von 190-240 m über NN findet sich das alte Kerndorf um die barocke evangelische Dorfkirche. Fachwerkhäuser prägen den historischen Ortskern. In den letzten Jahrzehnten entstanden hier zahlreiche Neubaugebiete. Biebernheim ist seit 1969 der Stadt St. Goar eingemeindet.

  • Anzahl der Bauplätze: 34
  • Größe: von 516 bis 901 m²
  • Preise Innenlage: 49,00 Euro/m²
  • Preise Außenlage: 55,00 Euro/m²

Mehr Infos unter: KSK Simmern


St. Goar-Werlau

Wohnen vis-à-vis der Burg „Rheinfels" mit Blick über die Rheinhöhen

Auf der Rheinseite des nordöstlichen Hunsrücks, unmittelbar am Steilhang zum Rheintal hin, befindet sich der St. Goarer Stadtteil „Werlau". Das Dorf hat ca. 950 Einwohner. Es liegt im unteren Teil 210 m über NN und im oberen Teil 250 m über NN. Das Neubaugebiet liegt süd-östlich im Anschluss an die Ortslage auf der ersten Rheinterrasse mit einem herrlichen Blick in das Gründelbachtal und die freie Landschaft des Weltkulturerbes über der Stadt St. Goar.

  • Anzahl der Bauplätze: 28
  • Größe: von 483 bis 1.008 m²
  • Preise: ab 45,00 €/m²

mehr Infos unter: KSK Simmern

Gewerbegebiet St. Goar-Werlau

„In den Kreuzgärten"

Lage: Außenbereich

Lagebeschreibung: 
verkehrsgünstig gelegen zur 
B 9 in St.Goar (Rhein) sowie zur 
A 61 (Anschlußstelle Emmelshausen); über Emmelshausen ist auch die 
B 327 (Hunsrückhöhenstraße) direkt zu erreichen
 
Die Stadt St.Goar bietet ansiedlungsbereiten Gewerbetreibenden nachstehende Grundstücke zum Kauf an:

  • Grundstück mit 6.218 m²

Das Grundstück befindet sich im Eigentum der Stadt St. Goar. Auch der Erwerb einer Teilfläche ist möglich.

sonstige Angaben:

Flächennutzungsplan Kategorie: Gewerbegebiet (GE)  *)
Planungsstand: Rechtskräftig

Nutzungsmaße:

  • GRZ: 0,80
  • BMZ: 8,00

Kaufpreis: 29,00 €/m²
Gewerbesteuerhebesatz: 370 %
Verfügbar ab: sofort

Weitere Auskünfte erteilt:

  • Stadt St. Goar, Heerstraße 9, 56329 St.Goar, Tel. 06741 - 1643 
  • Verbandsgemeindeverwaltung
 St. Goar-Oberwesel
, 55430 Oberwesel
, Tel. 06744 - 9110

*) Gewerbegebiet (GE) 

Durch den Ausweis eines Gewerbegebietes wird eine bestimmte Art der baulichen Nutzung festgelegt. Ein GE dient vorwiegend der Unterbringung von nicht erheblich belästigenden Gewerbebetrieben, insbesondere sind dies Lagerhäuser und öffentliche Betriebe, Geschäfts-, Büro- und Verwaltungsgebäude sowie Tankstellen. Ausnahmsweise können z.B. Wohnungen für Aufsichts- und Bereitschaftspersonen oder Anlagen für kirchliche, kulturelle, soziale, gesundheitliche und sportliche Zwecke zugelassen werden (§ 8 Abs. 1-3 BauNVO).