Jugendherberge St. Goar - Es ist ausgeschrieben

Die St. Goarer Bürgerschaft hat bisher viel Geduld beim Thema „Umbau der Jugendherberge“ aufbringen müssen. Immer wieder waren Hemmnisse der unterschiedlichsten Art aufgetreten, die den Beginn der für die Stadt St. Goar so dringend erforderlichen Maßnahme verzögerten.

Doch jetzt ist mit den ersten Ausschreibungen für den Innenausbau des Gebäudes der Startschuss gefallen. Bauherr der auf 4,3 Mio. Euro veranschlagten Maßnahme, die eine hohe öffentliche Förderung erfährt, ist der LVB Jugendherbergen Rheinland-Pfalz/Saarland.

Stadtbürgermeister Horst Vogt: „Wir sind dem Jugendherbergsverband sehr dankbar, dass er trotz widriger Umstände am Standort St. Goar festgehalten hat.

Außerdem war es klug, dass mein Amtsvorgänger Walter Mallmann mit dem damaligen Stadtrat im Rahmen des Stadtsanierungsprogramms die Voraussetzungen für die jetzt erfolgte hohe öffentliche Förderung geschaffen hatte. Wir freuen uns schon jetzt auf die künftigen Gäste, die wir herzlich willkommen heißen werden.“