Geschwindigkeitsmessanlagen gehen in Betrieb

Am vergangenen Montag wurden in allen Ortsteilen innovative Geschwindigkeitsdisplays installiert. In Werlau befinden sich jeweils an den Ortseingängen die stationären Geschwindigkeitsmessanlagen, die bei den Verkehrsteilnehmern für eine Reduzierung der gefahrenen Geschwindigkeit sorgen sollen.

Ausgangspunkt waren viele Beschwerden über zu schnelle Fahrzeuge, die in die jeweiligen Ortschaften einfahren. Manchen Autofahrern sind die gefahrene Geschwindigkeit und die damit verbundenen Gefahren häufig nicht bewusst. Dem wirken die Geschwindigkeitsmessanlagen nun deutlich entgegen und weisen den Verkehrsteilnehmer auf die gefahrene Geschwindigkeit hin.

Stadtbürgermeister Horst Vogt und Ortsvorsteher Dieter Langenbach hoffen mit diesen Anlagen, für eine Verkehrsberuhigung zu sorgen.

Dieter Langenbach
Ortsvorsteher