Gelungener Rückblick in die St. Goarer Krankenhausgeschichte

Michael Hubrath, Dr. Matthias Psczolla, Marion Christian, Horst Vogt, Walter Mallmann, Thomas Bungert und Dieter Langenbach (v.l.n.r) freuen sich über das neue Buch zur St. Goarer Stadtgeschichte

Michael Hubrath, Dr. Matthias Psczolla, Marion Christian, Horst Vogt, Walter Mallmann, Thomas Bungert und Dieter Langenbach (v.l.n.r) freuen sich über das neue Buch zur St. Goarer Stadtgeschichte

Stadtbürgermeister Horst Vogt lobt das große ehrenamtliche Engagement Walter Mallmann bei dessen Aufarbeitung der Stadtgeschichte

Stadtbürgermeister Horst Vogt lobt das große ehrenamtliche Engagement Walter Mallmann bei dessen Aufarbeitung der Stadtgeschichte

Die Teilnehmer der Buchvorstellung „Die St. Goarer Krankenhausgeschichte - Von der Klause des hl. Goar bis zu den Loreleykliniken“ erlebten in der Rheinfelshalle eine interessante Veranstaltung, denn der Autor Walter Mallmann wusste sein Publikum bei seiner Lesung kurzweilig zu unterhalten.

Seine mit Zahlen und Fakten belegten Chronologie lockerte er in seinem Vortrag mit ernsten und heiteren Anekdoten städtischer Krankenhausgeschichte auf.

Stadtbürgermeister Horst Vogt und Bürgermeister Thomas Bungert würdigten das große ehrenamtliche Engagement des Altbürgermeisters, der sich inzwischen als Heimatforscher einen Namen gemacht habe.

Unter den Gästen der gut besuchten Veranstaltung befanden sich neben den beiden Ortsvorstehern Michael Hubrath (St. Goar) und Dieter Langenbach (Werlau), die Geschäftsführerin und Krankenhausoberin der Loreleykliniken, Marion Christian und Dr. Matthias Psczolla, ehemals langjähriger St. Goarer Krankenhauschef. Aber auch mehrere sich inzwischen im Ruhestand befindliche Krankenschwestern, die mit Stolz auf eine Jahrzehnte währende Pflegetätigkeit in dem im Gründelbachtal gelegenen Haus zurückblicken, ließen sich den Termin nicht entgehen.

Zahlreiche Besucher bei der Vorstellung des neuen Buches von Walter Mallmann über die St. Goarer Krankenhausgeschichte

Zahlreiche Besucher bei der Vorstellung des neuen Buches von Walter Mallmann über die St. Goarer Krankenhausgeschichte

Herausgeber des 96-seitigen reichhaltig illustrierten Buches, das in der St. Goarer Touristinformation zum Preis von 10 € angeboten wird, ist der Förderverein Krankenhaus St. Goar.