Erneuerung der maroden Zaunanlage entlang des Bismarckweges

Die Deutsche Bahn erneuert derzeit die marode Zaunanlage entlang des Bismarckweges.

Die Zuständigkeit der Deutschen Bahn für diese Maßnahme geht auf eine Vereinbarung aus dem Jahre 1938 zurück, in der sich die damalige Deutsche Reichsbahn zur Unterhaltung der Begrenzung verpflichtete.

Diese Verpflichtung wurde im Jahre 1960 noch einmal vertraglich erneuert. Zuletzt hatte die Deutsche Bahn im Januar 2016 die Erneuerung der Anlage zugesagt.

Aufgrund der Arbeiten der Deutschen Bahn AG bleibt der Bismarckweg in St. Goar noch bis Freitag, 23.08.2019 gesperrt.

Die Verbandsgemeindeverwaltung St. Goar-Oberwesel als Ordnungsbehörde bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um entsprechende Beachtung.