Der Zaun entlang der Bahn im Bismarckweg wird erneuert

Dem seit Jahren durch die Stadt St. Goar bei der Deutschen Bahn gestellten Antrag, den maroden Zaun entlang der Bahn im Bismarckweg zu erneuern, wird Genüge offenbar in Kürze getan. Jedenfalls hat die Deutsche Bahn Stadtbürgermeister Horst Vogt jetzt darüber informiert, dass ab dem 1. April des Jahres die Zaunanlage erneuert wird. Die Zuständigkeit der Deutschen Bahn für diese Maßnahme geht auf eine Vereinbarung aus dem Jahre 1938 – also von vor achtzig Jahren – zurück, als sich die damalige Deutsche Reichsbahn zur Unterhaltung der Begrenzung verpflichtete. Diese Verpflichtung wurde im Jahre 1960 noch einmal vertraglich erneuert. Zuletzt hatte hatte die Deutsche Bahn im Januar  2016 – also genau vor drei Jahren - die Erneuerung der Anlage zugesagt.