Ausstellung der Initiative Baukultur in der Rheinfelshalle

Die Unverwechselbarkeit, die Schönheit des Oberen Mittelrheintals, wie auch seine Identität, spiegeln sich in der Baukultur wider. Die baukulturellen Werte -  eingebettet in einen einzigartigen Landschaftsraum -  waren der Grund für die Anerkennung als Welterbe. Die Forderung der UNESCO, die Authentizität und Integrität des Oberen Mittelrheintals zu bewahren, möchte die Initiative Baukultur mit ihrer Projektarbeit mit Leben füllen. Gemeinsam mit den Vertretern des hessischen Teils des Welterbes soll mit einer Ausstellungsreihe zum Thema Baukultur, die die Inhalte der Leitfäden Bau- und Farbkultur komprimiert darstellt, für das qualitätsvolle Bauen geworben werden. Gleichzeitig wird im Rahmen dieser Ausstellung das Projekt „Wettbewerb Bau- & Gartenkultur 2019“ vorgestellt.

Kommunale Entscheidungsträger, Bürgerinnen und Bürger sowie Planerinnen und Planer möchten die Veranstalter für das Thema Baukultur im Welterbe begeistern. Die Ausstellung zeigt viele qualitätsvoll umgesetzte Beispiele, die belegen, dass mit einem sensiblen Blick für die Schönheit des Ortes, Leitbilder für Architektur sowie Stadt-und Landschaftsplanung entstehen können. Das gut gebaute Beispiel soll all die motivieren, die Verantwortung für die baukulturelle Entwicklung des Welterbes tragen.

Die Inhalte der Ausstellung sind auch im Kontext des geplanten Bauherrenpreises zu verstehen. Mit der Wiederauflage des im Jahr 2009 erstmals durchgeführten „Wettbewerbs Baukultur“ soll Bauherren und Planern eine Anerkennung ausgesprochen werden, die Vorhaben im Sinne der für das Welterbe entwickelten Leitlinien umgesetzt haben. Auch dies ist ein gemeinsames Projekt der Bundesländer Rheinland-Pfalz und Hessen. Im März 2019 erfolgt die Veröffentlichung der Auslobung. Infomaterial zum Wettbewerb ist an den Ausstellungsorten erhältlich. Prämiert werden private und öffentliche Bauherren sowie Planer, die Gebäude, Frei- und Gartenanlagen vorbildlich umgesetzt haben. Insgesamt werden 6 Auszeichnungen verliehen. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld und eine am Objekt platzierbare Plakette, die ihr Engagement im Sinne der Baukultur dokumentiert.

 

Die Ausstellung der Initiative Baukultur für das Welterbe Oberes Mittelrheintal in der St. Goarer  Rheinfelshalle  ist vom 9. Januar bis zum 11. Februar 2019 von  montags – freitags von 9.00 – 16.00 Uhr  geöffnet.