Werlauer Bücherei wird umgebaut

Zurzeit wird die Werlauer Bibliothek im Gemeindehaus Alte Schule umgestaltet.

Bisher war die Literatur für die erwachsenen Leser in einem hierfür abgetrennten Raum untergebracht. Kinder- und Jugendbücher, Hörbücher und DVDs wurden auf mehreren mobilen Regalen präsentiert, die während der Öffnungszeiten in den angrenzenden Raum geschoben wurden.

Da der Bestand mittlerweile auf annähernd 5000 Medien angewachsen ist, reichte der vorhandene Platz nicht mehr aus.

In den kleineren Raum des Gemeindehauses wurde ein Durchgang geschaffen und vor einigen Wochen dort ein neuer Fußboden verlegt. Hier findet seit einigen Wochen die Ausleihe der Gemeindebibliothek statt. In der letzten Woche wurden die neuen Regale eingebaut, in denen die Medien jetzt ihren Platz finden werden. Für die Besucher der Bücherei wird die Suche nach den gewünschten Medien übersichtlicher und aufgrund des größeren Platzangebotes auch störungsfreier sein.

Da der Medienbestand in Zukunft weiter ansteigen soll, freuen sich Büchereileiterin Jutta Vogt und ihre Mitarbeiterin Anita Kilian nicht mehr überlegen zu müssen, wo neue Bücher, Hörbücher und Filme untergebracht werden.

Dieter Langenbach, Ortsvorsteher