Spatenstich für Neubau der Jugendherberge in St. Goar - im kommenden Monat ist es soweit

Der Start zur Modernisierung und Erweiterung der neuen Jugendherberge in St. Goar erfolgt am 17. August 2018. Nach den Plänen des  Architekten Matthias Dimmer entsteht eine neue moderne Jugendherberge in einer einmaligen Lage im Herzen des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal.  

Dazu erklärte Stadtbürgermeister Horst Vogt: „Der neue Standort wird junge Menschen und Familien nach St.Goar locken. Nach seiner Fertigstellung verfügt das Haus über 107 Betten in Ein-, Zwei-,Drei und Vier-Bett Gästezimmern. Alle Zimmer sind mit eigenem Duschbad, Dusche/WC ausgestattet. Fünf Seminarräume mit moderner Medientechnik, Bistro und Restaurant, Kinderspielecke, Snackbereich und Spieleraum runden das Angebot ab.

Die Modernisierung und Erweiterung der Jugendherberge ist ein sehr wichtiges Projekt als weiterer Baustein in der überaus positiven Entwicklung unserer Stadt.“ Nach Angaben des DJH-Vorstandsvorsitzenden Jacob Geditz werden insgesamt 4,4 Mio. € investiert.  

Unser Bild zeigt das Modell der künftigen St. Goarer Jugendherberge (Freigegeben durch Architekturbüro Matthias Dimmer GmbH)

Unser Bild zeigt das Modell der künftigen St. Goarer Jugendherberge (Freigegeben durch Architekturbüro Matthias Dimmer GmbH)