Rheinfels-Schule beteiligt sich am Lesesommer

Im Rahmen einer Infoveranstaltung stellten Jutta Vogt und Anita Kilian den Schülerinnen und Schülern der St. Goarer Rheinfels-Schule den Lesesommer vor, den die Leihbücherei Werlau vom 11. Juni bis 11. August 2018 anbietet.

In der Sporthalle der St. Goarer Grundschule hatten sich die Schülerinnen und Schüler versammelt und wurden umfassend darüber informiert, wie der Lesesommer vonstatten geht und wie sie daran teilnehmen können. Mit großem Interesse schauten sich die Schüler die mitgebrachten Bücher an und reservierten sich Lesestoff, den sie in den nächsten Tagen ausleihen möchten.

Alle Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren können sich zu den Öffnungszeiten der Bücherei für die landesweite Aktion anmelden und die neuesten Bücher lesen. Die Teilnahme am Lesesommer ist kostenfrei. Am Ende winken attraktive Preise, die landesweit ausgelost werden. Alle Teilnehmer, die mindestens drei Bücher gelesen haben, erhalten eine Urkunde und eine kleine Anerkennung seitens der Werlauer Bibliothek.

Für alle Anmeldungen, die im Rahmen des Lesesommers in der Werlauer Bücherei eingehen, werden keine Anmeldegebühren erhoben.

Die Bücherei befindet sich im Gemeindehaus Alte Schule in Werlau und ist dienstags und donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Heimatfreunde Werlau e. V.:

www.heimatfreunde-werlau.de oder der Stadt St. Goar: www.st-goar.de. Anfragen und Reservierung vorhandener Bücher unter leihbuecherei-werlau@t-online.de oder Tel.: 06741-2165

weitere Infos: www.lesesommer.de