Modernisierung der Website St-Goar.de

Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Tourist-Information und Thomas Wagner und Susanne Simon von der St. Goarer Werbeagentur arttec grafik stellte Stadtbürgermeister Horst Vogt den neuen Internetauftritt der Stadt St. Goar in Dienst.

Die Website der Stadt St. Goar liefert seit 2006 Gästen wie Bürgern ein vielfältiges und breit gefächertes Informations- und Serviceangebot, das sich auf der jetzt freigeschalteten, modernisierten Website  in die zwei Hauptbereiche „Touristisches“ und „Städtisches“ untergliedert

Besonders für die Tourist-Information ist die mehrsprachige Website www.st-goar.de mittlerweile das wichtigste Instrument, um den Tourismus in unserer Stadt zu fördern und die privaten wie gewerblichen Gastgeber bei der Vermarktung ihrer Angebote zu unterstützen.

So wurde das Online-Gastgeberverzeichnis, in dem alle Gastgeber ihr Übernachtungsangebot, übersichtlich beschrieben und bebildert, im Internet präsentieren können, neu gestaltet, wobei ein Lageplan den Nutzwert zusätzlich erhöht.

Diese, von den Gastgebern in einem separaten Login-Bereich selbst verwalteten Daten, bilden von Beginn an die Grundlage für die gedruckten Gastgeberverzeichnisse, die, im Corporate Design der Stadt umgesetzt, das touristische Angebot im In- und Ausland bewerben.

Umgestaltet wurde auch das Shop-Angebot, in dem Veranstaltungstickets, Broschüren und Bücher zeitgemäß und sicher online geordert werden können.

 

Unser Bild zeigt von v.l.n.r.: Heike Opfer, Sandra Meyer und Renate Hubrath (Tourist-Information St. Goar) sowie Stadtbürgermeister Horst und Thomas Wagner und Susanne Simon (Werbeagentur arttec grafik St. Goar) (Foto: Gerhard Rolinger)

Unser Bild zeigt von v.l.n.r.: Heike Opfer, Sandra Meyer und Renate Hubrath (Tourist-Information St. Goar) sowie Stadtbürgermeister Horst und Thomas Wagner und Susanne Simon (Werbeagentur arttec grafik St. Goar) (Foto: Gerhard Rolinger)

Um den, sich im Internet ständig verändernden, technischen Anforderungen gerecht zu werden und, um das Angebot nochmals attraktiver zu gestalten, wurde im vergangenen Jahr eine umfassende Modernisierung der Internetseiten angegangen. So präsentiert sich die Website nun technisch auf neuestem Stand, was sich z. B. durch ein so genanntes „Responsive Design“ zeigt. Damit ist gemeint, dass die Website für alle Geräte, ob PC, Tablett oder Smartphone, optimiert ausgegeben wird, was das Auffinden von Informationen unterwegs enorm erleichtert und gleichzeitig für eine weiterhin sehr gute Präsenz in der Suchmaschine „Google TM“ sorgt.

Mit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Mai diesen Jahres mussten natürlich viele Aspekte konzeptionell berücksichtigt und technisch umgesetzt werden, um die strengeren rechtlichen Vorgaben des Gesetzgebers zu erfüllen und für bestmöglichen Datenschutz der Websitebesucher zu sorgen.

Die, sich in zeitgemäßem und sympathischen Design präsentierende, Internetpräsenz der Stadt St. Goar umfasst mehr als 500 Einzelseiten und wird praktisch täglich aktualisiert. So kommen sukzessive weitere, besonders die Bürger interessierende, Informationen und Angebote hinzu. Bereits jetzt findet sich eine Vielzahl nützlicher Inhalte unter den Rubriken „Rat und Verwaltung“, „Bürgerservice“ und „Leben in St. Goar“.

Dazu erklärte Stadtbürgermeister Horst Vogt: „Dass sich die Website Gästen wie Bürgern bereits jetzt so umfangreich präsentiert, ist dem Engagement von Leitung und Mitarbeiterinnen der Tourist-Information, Mitwirkenden aus unserer Stadt sowie der hiesigen betreuenden Werbeagentur, arttec grafik aus Werlau, zu danken“.