Aktuelles aus St. Goar

  • Sommer auf dem Balkon

    Unter dem Motto „Sommer auf dem Rhein-Balkon” startet in St. Goar am 24. Juli ein abwechslungsreiches Programm an vier Wochenenden.
    >>> mehr

  • Wochenmarkt in St. Goar

    Der Wunsch wurde oft geäußert: Wieder ein Markt in St. Goar. Jetzt ist es soweit: Der 1. gemeinsame Wochenmarkt von St. Goarshausen und St. Goar startet am Dienstag, den 7. Juli auf dem Loreleyplatz und am Dienstag, den 14. Juli um 16:00 Uhr dann in St. Goar auf dem Rheinbalkon.
    >>> mehr

  • Kein Rhein in Flammen 2020

    Die Städte St. Goar und St. Goarshausen haben gemeinsam intensiv nach Konzepten für eine mögliche Durchführung der Veranstaltung „Rhein in Flammen“ in diesem Jahr gesucht, die diese Veranstaltung, wenn auch in veränderter Form, trotz Corona ermöglicht hätten. Durch den aktuellen Beschluss der Bundesregierung vom 17. Juni 2020 ist die Durchführung nun jedoch in keinem Fall mehr – auch nicht unter besonderen Auflagen – möglich.
    >>> mehr

  • RheinfelsSAGA 2021

    Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Rheinfels SAGA leider nicht wie geplant in diesem Jahr stattfinden und wird auf das Jahr 2021 verschoben. Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.
    >>> mehr

  • Eichen-Prozessionsspinner

    Auch in St. Goar gibt es in diesem Jahr wieder Nester des Eichen-Prozessionsspinners. Unser Bauhof hat mit Absperrungen und Hinweisen sofort reagiert. Betroffen sind u. a. der Marktplatz in St. Goar, der Platz am Denkmal in Biebernheim (K 100) und Wanderwege in Werlau.
    >>> mehr

  • Grußwort zu 1200 Jahre Biebernheim

    Grußwort von Roger Lewentz, MdL Minister des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz zu 1200 Jahre Biebernheim
    >>> mehr

  • Die Bahn baut

    Mehrere Bauarbeiten an der linken Rheinstrecke zwischen Bingen und Koblenz führen vom 22. April bis 31. Mai 2020 zu Streckensperrungen und Ersatzverkehren mit Bussen.
    >>> mehr

  • Klinikbetrieb der Krankenhäuser in St. Goar und Oberwesel soll zum 30.09. eingestellt werden

    Bei der Gesellschafterversammlung der Krankenhaus GmbH St. Goar-Oberwesel stand die Beratung und Beschlussfassung über die Einstellung des Krankenhausbetriebes zur Abstimmung. Stadtbürgermeister Falko Hönisch stimmte gegen eine Schließung.
    >>> mehr

  • Vandalismus – auch das gibt es

    Auf Initiative und ausdrücklichen Wunsch einer Bürgerin wurde vom Bauhof der Stadt St. Goar zur Vermeidung von Müllentwicklung am Durchgang vom Ulmenhof zum „Kurzen Pfad“ ein Mülleimer angebracht. Nun ist er zerstört.
    >>> mehr

  • 1200 Jahre Biebernheim – Feier verschoben

    Auch die Festveranstaltung zu „1200 Jahre Biebernheim” muss verschoben werden – und dies gleich um ein ganzes Jahr.
    >>> mehr

  • Eine neue Ära in der Geschichte der Burg Rheinfels

    Mit dem Beschluss des Oberlandesgerichts Koblenz vom 24.03.2020 ist der Vergleich zwischen dem Haus Hohenzollern und der Stadt St. Goar im Rechtsstreit um die Burg Rheinfels nun rechtswirksam.
    >>> mehr

  • Aktuelle Informationen

    Hier können Sie sich aktuell zur Situation rund um das Corona-Virus in St. Goar informieren.
    >>> mehr

  • Katholischer Kindergarten „Heiliger Goar“ in St. Goar unter Quarantäne

    Aufgrund einer infizierten Mitarbeiterin, die potenziell weitere Personen in der Kita angesteckt haben könnte, veranlasst die Kreisverwaltung, dass alle dort betreuten Kita-Kinder für mindestens zwei Wochen unter häusliche Quarantäne gestellt werden.
    >>> mehr

  • Schützen Sie sich und andere

    Eine Infektion mit dem Coronavirus kann zu den folgenden Krankheitszeichen führen: Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber. Wie bei anderen Erregern von Atemwegserkrankungen auch. Nehmen Sie bitte die Empfehlungen zum Corona-Virus ernst!
    >>> mehr

  • Einladung zum Bürgerempfang der Stadt St. Goar

    Zum diesjährigen Bürgerempfang der Stadt St. Goar mit seinen Stadtteilen An der Loreley, Biebernheim, Fellen, Gründelbach, Kernstadt und Werlau lädt Stadtbürgermeister Falko Hönisch am Sonntag, den 22. März 2020 zu 11:30 Uhr in die Rheinfelshalle ein.
    >>> mehr

  • Perspektiven für die Burg Rheinfels

    Stadtbürgermeister Falko Hönisch schafft mit dem von ihm und dem Bevollmächtigen des Prinz von Preußen außergerichtlich verhandelten Vergleich Planungssicherheit und Perspektiven für unsere Burg.
    >>> mehr